zurück zur Übersicht

Mezzana-Marilleva (Italien) - 2014 20140309_1328

Am Samstag morgen den 08.03.14 sind wir pünktlich um 5:00 Uhr mit 29 Personen  zu unserer Skifreizeit nach Mezzana aufgebrochen.

Auch diesmal waren wieder einige neue Skibegeisterte mit dabei. Unserem Organisator Werner Flottmeyer war es gelungen, das sich Jessica, Christa und Jochen vom Skiclub Unna und auch Meinolf und Kerstin aus Hövelhof mit zu dieser Fahrt angemeldet haben. Zusätzlich wurden unsere Youngsters von der Fußballbegeisterten Vanessa und der uns schon bekannten Fredericke verstärkt. Auch unsere Alfener Skifreunde Anne und Reinhard waren mit Sohn Frank, den wir in Vaterstetten eingeladen haben, wieder dabei.

Unser neues Busunternehmen Rosenkranz aus Essentho hat uns mit 2 Fahren in einen komfortablen Bus nach über 12 Stunden Fahrt, die von einigen kleinen Stauunterbrechungen geprägtt waren, noch recht zügig nach Mezzana gebracht.

Nach der Zimmeraufteilung wurden rasch die Koffer ausgepackt und nach dem Frisch machen mussten wir auch schon um 19:15 Uhr zum Abend- essen. Nach diesem ging es nach ein /zwei Bier oder leckeren Wein auch schon früh in die Betten. Es waren doch alle nach der langen Fahrt ein wenig Müde.

Am Sonntag morgen ging es dann gestärkt nach dem super Frühstücksbüffet bei strahlend blauen Himmel mit dem Skibus in 5 Min. zur Gondelstation nach Marilleva.

Unsere Youngster gründeten die sogenannte Speedgruppe, aber auch unsere beiden anderen Gruppen spulten reichlich Kilometer über die super präparierten Pisten ab.

Nach dem sonnen verwöhnten Skitag trafen wir uns alle im Tal an der Gondelstation, wo wir recht schnell ein recht guten Platz in einer Pizzeria / Café gefunden hatten, wo wir bei ein / zwei Weizen und Bombardino unseren Après Ski in der Abendsonne genießen konnten.

20140311_1245Am Dienstag trafen wir uns mit allen anderen Hotelgästen zu einer Mittagsjausen die von unserem Hotelwirt Alfredo organisiert wurde, wobei er uns mit Wein, Käse, Wurst und Pasta verköstigte.

Auch am Mittwoch morgen wurden wir wieder mit einem herrlichen Sonnenschein geweckt. Am Abend wurde unser Gaumen von unserer Hotelcrew mit einem Gala Diner nach allen Regeln der Essenskunst verwöhnt.

Der Donnerstag morgen startete auch wieder mit purem Sonnenschein. Am Abend wurde die Hotelbar kurzerhand zu einer Après-Ski Bar umgestaltet, wo einige hartgesottene selbst auf das, wie immer, sehr gute Abendessen verzichteten. Unsere neue Après-Ski Bar wurde sogar zur Bobbahn umfunktioniert, weil Schimmel und Frank sich mit einem Zweierbob zur nächsten Olympiade qualifizieren wollten, was den beiden auch sehr gut gelungen ist.20140315_0828_2

Am Freitag morgen starteten wir alle mit sehr guter Laune zu unserem letzten Skitag, wo wir wieder den ganzen Tag die Sonne genießen konnten.

Am Samstag morgen stand unsere Busfahrercrew bereits vor dem Frühstück parat, so dass wir gegen 9:30 Uhr alle pünktlich die Heimreise antreten konnten.

Hiermit möchten wir uns noch mal bei allen Teilnehmern,-innen recht herzlich  für die harmonische und stimmungsvolle Skifreizeit in Mezzana bedanken. Besonders bei unserem Kassierer Werner Flottmeyer für die super Organisation.

 

[Startseite] [Wir über uns] [Aktivitätenplan] [Aktuelles] [Fotogalerie] [Shop] [Skiverleih] [Links] [Impressum]